Latexmatratze Pflege und Reinigung

Um die Lebensdauer der Latexmatratze zu erhöhen sollte sie regelmäßig gepflegt und gereinigt werden.

Pflege

Wie
Warum
Auslüften
Während du schläfst schwitzt du und das teilweise bis zu einem halben Liter Flüssigkeit. Größtenteils nimmt der Matratzenbezug und teilweise die Latexmatratze selber die Feuchtigkeit auf. Damit beide nicht schimmeln, solltest du die Matratze nach dem Aufstehen lüften lassen. Dadurch können der Bezug und die Matratze trocknen. Lass dazu am besten die Matratze aufgedeckt. Es reicht wenn die obere Hälfte aufgedeckt bleibt.
Lüften vor dem Beziehen
Lüfte Deine Latexmatratze, bevor Du Dein Bett neu beziehst, damit aufgenommene Feuchtigkeit vollständig verdunsten kann. Beziehe Deine Matratze nie mit feuchten Laken.
Abklopfen
Klopfe nach dem Liegen leicht einige male auf die Matratze, damit sich der Latex wieder gut entfalten kann.
Wenden
Damit die Elastizität Deiner Latexmatratze erhalten bleibt, solltest Du sie regelmäßig drehen und wenden. Am Anfang drehst und wendest Du Deine Matratze alle 4 bis 6 Wochen, später alle zwei Monate. Wende Sie zuerst vom Fußende zum Kopfende, beim nächsten Mal von der einen zur anderen Seite. Auch wenn die Latexmatratze 7 Zonen hat, kannst du sie problemlos wenden. Die Zonen sind symmetrisch aufgebaut.
Matratzenschoner
Verwende einen Matratzenschoner. Er schützt Deine Latexmatratze vor Abriebspuren durch den Lattenrost. Zugleich wird die Atmungsaktivität Deiner Matratze nicht eingeschränkt.

Wichtig

Latexmatratzen sind nicht für Betten mit Bettkästen geeignet. Ebenso kannst Du eine Latexmatratze nur mit Lattenrost verwenden und nicht einfach auf den Boden legen. Ohne Lattenrost und Bett wird die Matratze nicht ausreichend belüftet und es kann sich Schimmel bilden.

Reinigung

Wie
Warum
In die Sonne legen
Um Keime und Milben abzutöten, kannst Du Deine Latexmatratze gelegentlich auch kurz in die Sonne legen. Die UV-Strahlen der Sonne töten diese ab. Auch trocknet die Matratze durch die wärme vollständig. Lass sie aber nicht zu lange in der Sonne liege, da das Latex spröde werden kann. Vor allem sollten Latexmatratzen im Sommer nicht länger als 15-20 min in der prallen Sonne liegen.
Bezug waschen
Wasche den Bezug Deiner Latexmatratze regelmäßig. Empfehlenswert ist es, den Bezug immer dann zu waschen, wenn Du die Matratze drehst oder wendest. Allergiker sollten spätestens alle 12 Wochen den Bezug der Matratze waschen.
Feucht abwischen
Wenn du den Bezug wechselst, kannst du die Matratze mit einem feuchten Tuch abwischen, sollten sich Schweißflecken gebildet haben. Die Matratze sollte nicht bezogen werden, bis sie vollständig getrocknet ist.
Latex Spray
Wahlweise kann ein Latex-Pflegespray genutzt werden. Frage vorher den Hersteller, ob es auf deine Matratze zutrifft.