Visco Matratzen Test

Unsere Matratzenprofis haben dir hier einen ausführlichen Ratgeber zum Visco Matratzen Test & Vergleich zusammengestellt:

Visco Matratzen Test

Für wen eignet sich die Visco Matratze?

Für wen?
Warum?
Menschen die Rücken-, Gelenk- oder Nackenschmerzen haben
Der Memory-Schaum passt sich perfekt an den Körper an und bietet die beste Punktelastizität aller Matratzentypen.
Seitenschläfer
In das weiche Visco-Material können Schultern und das Becken besser einsinken als in Taschenfederkern-, Latex- oder Kaltschaummatratzen.
Menschen mit Durchblutungsstörungen
Der besonders anpassungsfähige Schaum unterstützt die Durchblutung.
Druckempfindliche Personen
Viscoschaum gibt an jeder Körperstelle perfekt nach, sodass die Gefahr von Druckstellen auch bei langem liegen gering ist. Deshalb wird diese Matratze auch häufig in Krankenhäusern verwendet.
Kälteempfindliche Schläfer
Visco Matratzen sorgen für eine hervorragende Wärmeisolation.

Für wen eignet sich die Visco Matratze nicht?

Für wen nicht?
Warum?
Preisbewusste Käufer
Visco Matratzen sind in der Regel teurer als vergleichbare Matratzenmodelle. Als Alternative eignet sich eine Kaltschaummatratze.
Starke Schwitzer
Viel Schweiß und Hitze können die weiche Visco-Auflage mit der Zeit beschädigen. Stark schwitzende Menschen sollten auf eine Tonnentaschenfederkern Matratze zurückgreifen.
Unruhige Schläfer die sich oft im Schlaf herumwälzen
Viscoschaum benötigt eine Weile, bis er sich wieder in die Ausgangsposition zurückbewegt hat. Drehen sich Schläfer häufig, kann die entstandene Kuhle stören. Latexmatratzen und Kaltschaummatratzen sind eine gute Alternative.
Menschen die ein kühles Schlafklima bevorzugen
Durch die große Kontaktfläche und gute wärmeisolierung wird es schnell sehr warm. Ein Kühleres Schlafklima haben Latexmatratzen und Gelmatratzen.

Vorteile

Vorteil
Erklärung
Perfekte Druckentlastung
Visco Schaum stellt sich perfekt auf Dein Gewicht und Deine Körpertemperatur ein. Eine Visco Matratze stützt Deinen Körper somit ideal ab und bietet zugleich einen sehr hohen Liegekomfort.
Förderung der Durchblutung
Wer krankheitsbedingt lange liegen muss, hat mit diesem Matratzentyp den Vorteil, dass die Durchblutung gefördert wird. Auf diese Weise entstehen weniger Druckstellen oder wunde Stellen.
Verbesserter Tiefschlaf
Durch die Förderung der Blutzirkulation wird ein ruhigerer Schlaf unterstützt, weil Schläfer sich nicht so häufig drehen müssen.
Antiallergische Eigenschaften
Visco Schaum gilt als resistent gegenüber Hausstaubmilben.
Für alle Schlaftypen geeignet
Durch die perfekte Körperanpassung kann die Visco Matratze von Seiten-, Rücken- oder Bauchschläfern gleichermaßen genutzt werden.
Keine Störung des Partners
Visco Schaum ist nahezu geräuschlos beim Drehen. Somit wird der Partner oder die Partnerin im Bett nicht gestört.

Nachteile

Nachteil
Erklärung
Höherer Preis
Hochwertige Visco-Matratzen gehören zu den teuersten Matratzen.
Verzögerte Rückstellung
Der Visco Schaum ist eher träge. Deshalb stellt sich die Matratze erst langsam wieder in die Ursprungsform zurück. Diese Eigenschaft kann für Beeinträchtigungen beim Drehen im Schlaf sorgen.
Möglicher Wärmestau
Wird die Matratze durch den Bezug nicht ausreichend belüftet, kann die hohe Wärmeisolation dazu führen, dass sich die Wärme im Bett anstaut und verstärktes Schwitzen auslöst.
Höheres Gewicht
Viscoschaum hat eine sehr hohe Dichte und meist ein Raumgewicht von über 50 kg/m³. Somit werden Visco Matratzen häufig sehr schwer.

Matratzen Test Stiftung Warentest

Matratze
Datum
Note
Shop
Aldi Novitesse Visko-Kaltschaummatratze
30.11.2018
2,0 ("GUT")
MFO Vita VIsco Medium
21.02.2018
2,5 ("BEFRIEDIGEND")
Ikea Myrbacka
23.03.2016
3,2 ("BEFRIEDIGEND")

Viscoschaum – was ist das?

Viscoschaum ist eine Erfindung der US-Raumfahrtbehörde NASA. Schon in den 1970er-Jahren wurde dieser dauerelastische Spezialschaum gezielt für Astronauten entwickelt, die während der Startphase stark in ihren Sitz gedrückt werden. Zum Einsatz kam das „Gedächtnis-Polymer“ genannte Material dann in den 1980er-Jahren. Der Viscoschaum hatte die Aufgabe, für die nötige Druckentlastung in dieser Phase zu sorgen.

Die Einsatzmöglichkeiten des neuartigen Schaums waren nicht nur auf die Raumfahrt beschränkt, sodass bald darauf Kissen und  Matratzen hergestellt wurden, die vor allem medizinischen Zwecken dienten. Durch die idealen druckentlastenden Eigenschaften konnten Visco Matratzen perfekt für die Dekubitus-Prohpylaxe genutzt werden. Es entstanden schlicht keine oder nur wenige wunde Stellen beim langen Liegen auf diesem Material.

Viscoschaum wird aus Rohöl hergestellt und aufgeschäumt. Aufgrund seiner Eigenschaften wird Viscoschaum auch als „Memory Foam“ (dt. „Gedächtnis-Schaum“) bezeichnet.  Diese Bezeichnung rührt daher, dass sich dieser besondere Schaum „merkt“, wenn Körper auf ihm lagen. Aufgrund sehr träger Polymere, die für Viscoschaum verwendet werden, stellt sich der Schaum sehr langsam zurück in die Ausgangsposition. Ein beliebtes Beispiel ist die leicht eingedrückte Hand im Schaum, deren Abdruck nach dem Loslassen immer noch zu sehen ist.

Eigenschaften von Viscoschaum

Wärmeempfindlichkeit: Je wärmer der Schaum wird, desto mehr gibt er nach. Somit wird Viscoschaum ideal für Matratzen. Sobald sich eine Person auf eine Viscoschicht legt und diese dadurch erwärmt, gibt die Viscoschicht optimal nach. Allerdings ist hier gleich ein Nachteil des Schaums zu nennen: Ist die Umgebungstemperatur niedrig, kann der Schaum zum Beispiel bei 6 oder 7° C sehr hart werden und sich erst nach 20 Sekunden zurückstellen. Auch bei niedrigen Zimmertemperaturen ist Viscoschaum hart und eher zäh.

Druckempfindlichkeit: Viscoschaum reagiert schon auf ganz leichten Druck und gibt nach. Auf diese Weise kann der Körper auf einer Visco Matratze optimal einsinken. Auch leichte Menschen können gut auf einer Visco Matratze liegen.

Viscoschaum und Matratzenhöhe

Die Eigenschaften einer Visco Matratze werden stark von der Höhe des verwendeten Visco Schaums beeinflusst. Eine Matratze komplett aus Visco Schaum gibt es nur theoretisch. Allerdings würdest Du darin so stark einsinken, dass eine Bewegung nahezu unmöglich wäre. Wie gut Visco Schaum bei Druck nachgibt und wie langsam er sich in die Ursprungsposition zurückstellt, kannst Du schon sehen, wenn Du Deine Hand ganz leicht auf den Schaum legst. Deshalb werden Visco Schaummatratzen überwiegend mit einem Unterbau aus Kaltschaum versehen.

Heute werden viele Visco Matratzen als Visco Kaltschaum Matratzen konzipiert. Die Kombination der beiden Materialen hat verschiedene Vorteile:

Diese Matratzen verfügen über einen Kern aus Kaltschaum, der von einer oder von zwei Seiten mit einer Lage aus Viscoschaum umgeben ist. Der Kaltschaum erhöht die Klimaeigenschaften der Matratze und sorgt dafür, dass Feuchtigkeit schneller abgegeben wird.

  • Je geringer die Höhe der Visco Schicht, desto besser kannst Du Dich auf der Matratze bewegen.
  • Wenn Du somit eine Matratze suchst, die dich bei Rückenschmerzen unterstützen soll, Du Dich dennoch öfter im Schlaf bewegst, solltest Du auf eine dünnere Visco Schicht setzen. Je höher dabei die Kaltschaumschicht ist, desto elastischer wird die Matratze.
  • Je größer die Höhe der Visco Schicht, desto mehr Druckentlastung bietet die Matratze.
  • Häufig wird bei Visco Matratzen von einem „schwebenden“ , „schwerelosen“ Liegegefühl gesprochen. Dies ist meist dann der Fall, wenn die Visco Auflage höher ist. Höhere Visco Lagen sind empfehlenswert, wenn Du Schmerzen beim Schlafen hast, weil Arme oder Beine „einschlafen“. Ebenso werden Visco Matratzen mit hoher Visco Schicht für Menschen mit Skoliose oder starken Schmerzen nach OPs empfohlen. Achte bei der Auswahl darauf, dass die Viscoschaumschicht nicht höher als 10 Zentimeter ist, da die Bewegungsfreiheit sonst sehr stark eingeschränkt sein kann.

Größen

Je größer ein Mensch ist, desto größer sollte die ausgewählte Matratze sein. Je mehr Platz im Bett vorhanden ist, desto besser ist nachweislich der Schlaf. Deshalb solltest Du immer die größtmögliche Matratze auswählen, die in Deinem Zimmer Platz findet. Für Paare ist immer das Format 200 x 200 cm empfehlenswert.

Größe
Erklärung
Visco Matratze 80×200 cm
Mit dieser Matratzengröße entscheidest Du Dich für eine sehr schmale Visco Matratze für ein Einzelbett. Dieses Format ist für schmale Personen geeignet, die sich nicht sehr viel im Schlaf bewegen.
Visco Matratze 90×200 cm
Wenn Du Dich für eine 90 Zentimeter breite Visco Matratze entscheidest, passt sie perfekt in ein 180×200 cm Doppelbett. Dein Partner oder Deine Partnerin kann sich dann für eine andere Matratzenart entscheiden, zum Beispiel für eine Kaltschaummatratze 90×200 cm, wenn sie oder er nachts stärker schwitzt.
Visco Matratze 100×200 cm
Mit diesem Modell liegst Du perfekt für ein Einzelbett. Für Doppelbetten im King-Size-Format ist diese Größe ebenfalls perfekt.
Visco Matratze 120×200 cm
Für Singlebetten sind 120 Zentimeter Breite mit Visco Matratze ideal. Gelegentliche Übernachtungsgäste können bei Bedarf mit auf der Matratze schlafen. Das Gewicht in dieser Größe ist noch handhabbar.
Visco Matratze 140×200 cm
Für Singles, die gerne viel Platz im Bett haben oder für korpulentere Einzelschläfer ist eine Visco Matratze in dieser Größe gut. Bedenke hier allerdings, dass die Matratze etwas schwerer sein kann.
Visco Matratze 160×200 cm
Diese Matratzengröße ist für zwei Personen häufig etwas knapp bemessen und eignet sich für gelegentliches Übernachten zu zweit. Ideal ist dieses Format für größere Single.
Visco Matratze 180×200 cm
Hierbei handelt es sich um das beliebteste Matratzenformat für Doppelbetten in Deutschland. Eine Visco Matratze in dieser Größe kann allerding so schwer werden, dass eine Person sie allein nicht handhaben kann.
Visco Matratze 200×200 cm
Das King-Size-Format als Riesenmatratze am Stück ist bei Visco Matratzen eher selten. Deshalb werden stattdessen 2 x 100 cm verkauft.

Tempur Matratzen

Die Marke Tempur ist heute untrennbar mit Viscoschaum verbunden. Sie entstand zu Beginn der 1990er-Jahre, nachdem das besondere Material der NASA zunächst von Tempur entdeckt und anschließend für die Serienproduktion weiterentwickelt worden war. Zunächst wurden Tempur-Matratzen überwiegend im Pflegebereich oder medizinischen Einrichtungen eingesetzt, bis die Produkte schließlich auch für den Privatkunden angeboten wurden. Heute ist Tempur der einzige Hersteller von Viscoschaum, der das Siegel „Certified Space Technology“ (dt. zertifizierte Weltraumtechnologie) führen darf, das von der US-Raumfahrtbehörde vergeben wird.

Häufige Fragen

Visco- oder Kaltschaummatratze?

Diese Frage lässt sich anhand der Eigenschaften beider Matratzen beantworten. Wenn Du nachts sehr stark schwitzt, solltest Du Dich eher für eine Kaltschaummatratze entscheiden, weil sie Feuchtigkeit besser abgibt. Zugleich werden Kaltschaummatratzen besser belüftet. Leidest Du an starken Rückenschmerzen und benötigst eine Matratze, die perfekte ergonomische Eigenschaften aufweist, empfiehlt sich die Visco Matratze.

Gibt es eine Allergie gegen Viscoschaum?

Grundsätzlich hat Viscoschaum sehr gute hygienische Eigenschaften. Aus diesem Grund können sich Haustaubmilben nur sehr schwer darin ansiedeln. Außerdem ist das Material auf natürliche Weise antibakteriell, wodurch sich Visco Matratzen insgesamt sehr gut für Allergiker eignen. Der Schaum selbst löst in der Regel keine Allergien aus.

Was ist ein Visco Topper?

Ein Topper ist eine separate Auflage, mit welcher der Liegekomfort einer Matratze oder einem Boxspringbett erhöht wird. Ein Visco Topper besteht aus Viscoschaum, der zur verbesserten Druckentlastung des Bettes/der Matratze beitragen kann.

Was bedeutet viscoelastisch?

Eine viscoelastische Matratze besteht aus speziellem Viscoschaum, der zum einen Viskosität aufweist, sich also perfekt an den Körper anpasst. Durch seine elastischen Eigenschaften stellt sich die Matratze wieder schneller in ihren Ursprungszustand zurück.

Kann ich eine zu harte Visco Matratze mit einer Auflage weicher machen?

Viscoschaum ist thermoelastisch. Je wärmer es am Aufstellort der Matratze ist, desto weicher wird sie. Ist die Matratze dennoch zu hart, könntest Du einen Topper aus Gelschaum verwenden.

Sind Tempur Matratzen gut?

Tempur gilt als „Erfinder“ der Visco Matratze. Das Unternehmen hat die Raumfahrttechnologie für Privatkunden nutzbar gemacht. Somit hat Tempur die größte Erfahrung mit Visco Matratzen und stellt erfahrungsgemäß sehr hochwertige, aber auch preisintensive Produkte her.

Ist eine Visco Matratze bei Bandscheibenschäden empfehlenswert?

Wir können hier keine gesundheitlichen Fragen beantworten. Grundsätzlich unterstützt eine Visco Matratze Deinen Körper bei Rückenbeschwerden. Einen Bandscheibenschaden wird jedoch keine Matratze heilen können. Hierfür sind Physiotherapeuten und Ärzte zuständig. Rückenbeschwerden kannst Du darüber hinaus selbst durch regelmäßige Bewegung und eine gesunde Ernährung verringern.